Die Ausstellungseröffnung von Querschnitt in der Alten Post war ein gelungenes Ereignis. Viele kamen und interessierten sich für die Werke zum Thema „Ins Blaue“. Denn diesmal hatten 14 Querschnittkünstler und die beiden Gastausstellerinnen (Elke Beyer und Barbara Wylon) zu einem gemeinsamen Thema gearbeitet.

 Karin Gier, 2. Vorsitzende des Neusser Künstler Kreis e.V. begrüßte in Vertretung von Rita Hau, die Besucher. Zur Einführung interviewte Fernsehjournalist Bernd Müller vier AusstellerInnen über Ihre Arbeit (Ulrike Wamprecht, Anton Bäumer, Lydia Wagner, Barbara Wylon).
Ein Highlight war das Hip Hop Tanztheater mit Mitgliedern des „Musterkanaken“ Ensembles der Alten Post.
Trotz der kurzen Dauer der Ausstellung - 5 Tage war die Gruppe zu Gast in der Alten Post – kamen erfreulich viele Besucher.